Matthias Goede

Matthias Goede

Matthias Goede studierte in München und absolvierte einen Teil seiner Ausbildung in Italien. Nach deren Beendigung 1998 sammelte Matthias Goede erste Erfahrungen als Anwalt in einer deutsch-italienischen Kanzlei. Nach seinem Wechsel in das Hamburger Büro Rembert Rechtsanwälte baute er dessen Münchner Standort auf, der heute in der Sozietät goede l althaus aufgegangen ist. Matthias Goede ist seit 2006 Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und seit 2016 einer der bundesweit ersten Fachanwälte für Vergaberecht. Er berät bundesweit Unternehmen und Auftraggeber in allen Bereichen des Baurechts und vor allem dem Vergaberecht. Dabei verliert Matthias Goede nicht aus den Augen, dass man sich immer zweimal im Leben sieht.

Matthias Goede ist Lehrbeauftragter für Vergaberecht an der Hochschule München (FH), Mitherausgeber des Handbuches Goede/Stoye/Stolz, Fachanwalt für Vergaberecht, des Werkes Goede/Herrmann, Kommentar zur VOL/B, Autor u. a. des Kapitels „Vergaberecht“ im Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht (Kuffer/Wirth, Hrsg) und ständiger Mitarbeiter der Zeitschriften „Vergaberecht“ und „vpr“. Er gehört zu den Mitgliedern des forum vergabe, des Centrums für deutsches und internationales Baugrund- und Tiefbaurecht sowie der Deutschen Gesellschaft für Baurecht. Matthias Goede ist verheiratet und hat drei Kinder.

Arbeitsgebiete

Bücher und Buchbeiträge

Aufsätze

Anmerkungen